Mein Spezialgebiet: Thriller und Krimis.

Ablauf Lektorat
Im ersten Durchgang werde ich euer Manuskript komplett lesen. Dabei werden der Handlungsverlauf, die Figuren und der Spannungsaufbau analysiert. Zu streichende bzw. neu zu schreibende Teile werden identifiziert. Dann bekommt ihr ein Paket an „Hausaufgaben“, die ihr mit meiner Hilfe in ständigem Austausch bearbeitet. Ich mache die Arbeit also nicht alleine. In erster Linie mündet die erste Phase des Lektorats darin, dass ihr eine Vielzahl Hinweise bekommt, wie ihr euer Buch besser machen könnt. Ihr müsst also im Bearbeitungszeitraum Zeit für die Überarbeitung einplanen.
Ist die erste Überarbeitung erfolgt, führe ich ein Stillektorat durch. Ihr bekommt das Manuskript mit Vorschlägen zur Umformulierung zurück (im Änderungsmodus in Word). Auch Korrekturen in Rechtschreibung und Grammatik werden enthalten sein, sofern sie mir auffallen.

Worauf achte ich im Lektorat?

  • Aufbau des Spannungsbogens
  • Überprüfung der Glaubwürdigkeit der Figuren und Storyline
  • Eliminierung von Logikfehlern
  • Prüfung auf Lesbarkeit und Verständlichkeit
  • Elimierung von Formfehlern im Aufbau von Dialogen und Absätzen
  • Stilistische Optimierung von Sprache und Ausdruck

Korrektorats-Fehler, die ich während des Lektorats finde, werden eliminiert. Da man beim Korrektorat jedoch ANDERS liest als beim Lektorat, ist der Lektoratsvorgang in Hinsicht auf Rechtschreibung und Grammatik nicht immer vollständig und ein finales Schlusskorrektorat ist in jedem Falle notwendig.

Abwicklung und Arbeitsweise
Ihr sendet mir euer Manuskript als Word-Datei per Email. Ich erstelle euch ein kleines Probelektorat über zwei Seiten meiner Wahl. Daraufhin informiere ich euch über den zeitlichen Rahmen unserer Zusammenarbeit. Ihr bestätigt mir den Auftrag durch Anzahlung von 50% des Gesamtpreises. Daraufhin beginne ich mit meiner Arbeit an eurem Text. Der Restbetrag von 50% wird nach erfolgter Leistung fällig.

Wie lange dauert eine Korrektur?
Grundsätzlich ist eine frühzeitige Kontaktaufnahme ratsam. Ihr müsst damit rechnen, dass die gesamte Bearbeitung eines Romans mit etwa 300 Normseiten circa drei Monate dauern wird. Das muss euch bewusst sein.

Testet mich!
Damit ihr meine Arbeitsweise kennenlernen könnt, führe ich für interessierte Neukunden ein kostenloses Probelektorat über zwei Seiten durch. Nutzt dieses Angebot! Ich möchte euch begeistern! (Kontakt über anja.lott @ outlook.com)